Aspose.Cells for .NET 22.1 Versionshinweise

TasteZusammenfassungKategorie
CELLSNET-50082Unterstützung für die Rückgabe der ursprünglichen Indizes sortierter Zeilen/Spalten für die sort()-FunktionNeue Funktion
CELLSNET-50088Unterstützung zum Festlegen des Druckauftragsnamens mit PrinterSettings beim Rendern an den DruckerNeue Funktion
CELLSNET-50060Erkennen, ob die Textdatei csv oder tsv ist.Neue Funktion
CELLSNET-49939Ausgeblendete Zeilen und Spalten ignorieren, wenn Cells.MaxDisplayRange abgerufen wirdErweiterung
CELLSNET-50054Falsches Ergebnis für die Berechnung der FREQUENCY-Funktion in MatrixformelErweiterung
CELLSNET-50072Nicht unterstützte Funktion: CUBESETErweiterung
CELLSNET-50017So fügen Sie eine Blase neben dem Diagrammtitel und dem Diagrammachsentext hinzuErweiterung
CELLSNET-50038Unterschiedliches Verhalten beim Reduzieren und Erweitern von Gruppen mit mehreren EbenenErweiterung
CELLSNET-50041BMP Bilddateien werden nicht in Kopf-/Fußzeile angezeigtErweiterung
CELLSNET-50108XLS bis PDF: Konvertierung bleibt bei Out of Memory stehenLeistung
CELLSNET-50128Der Zeilenabstand wird schmaler - Excel auf PDF umstellenInsekt
CELLSNET-50086Cell Farben verschwinden nach Umwandlung in PDFInsekt
CELLSNET-49996Rich-Text-Werte von Zellen können im MemoryPreference-Modus verloren gehenInsekt
CELLSNET-50042Der Name der Zellen wird während der Aufzeichnung geändertInsekt
CELLSNET-50055Die Eigenschaft FullText des lokalen Bereichsnamens wird nicht maskiert, wenn das übergeordnete Arbeitsblatt einen Apostroph hatInsekt
CELLSNET-50154GridWeb kann die CSV-Datei nicht aus dem Cache laden/speichernInsekt
CELLSNET-50063Beim Drucken einer Excel-Datei werden zwei Seiten statt einer Seite gerendertInsekt
CELLSNET-50094Arbeitsblattinhalte werden in Excel nicht richtig in PDF-Konvertierung gerendertInsekt
CELLSNET-50129Die Druckposition steigt, wenn der Seite gefolgt wird - Konvertierung von Excel in PDFInsekt
CELLSNET-50131Die Zeichen fehlen - Umwandlung von Excel in PDFInsekt
CELLSNET-49578Falscher Max/Min-Wert berechnet aus Diagrammen von Aspose.CellsInsekt
CELLSNET-50087Das Ausgabediagramm wird nach dem Ändern des Serientyps nicht korrekt angezeigtInsekt
CELLSNET-50197Die Legende im Wasserfalldiagramm kann nicht gelöscht oder ausgeblendet werdenInsekt
CELLSNET-50065Unterschiedliches Verhalten beim Reduzieren und Erweitern von mehrstufigen ZeilengruppenInsekt
CELLSNET-50137XLSX bis HTML nicht deklarierte Variable “node” im SkriptInsekt
CELLSNET-50157AutoFitMergedCellsType.EachLine funktioniert nicht für automatisch angepasste SpaltenInsekt
CELLSNET-50165Phonetic Guide Font wird nach dem Speichern der Datei geändertInsekt
CELLSNET-50208Einige Texte gehen beim Speichern als HTML verlorenInsekt
CELLSNET-50095Ausnahme beim Öffnen der XSLB-DateiAusnahme
CELLSNET-50096StackOverflowException beim Löschen leerer SpaltenAusnahme
CELLSNET-50071Umstellung auf HTML Ausnahme “Nicht unterstützte Funktion: CUBESET”Ausnahme
CELLSNET-50097Ausnahme beim Öffnen der XSLX-Datei über Aspose.CellsAusnahme
CELLSNET-50133NullReferenceException beim Vergleich von FillFormatAusnahme
CELLSNET-50138Ausnahme beim Öffnen einer XLSB-DateiAusnahme
CELLSNET-50016Diagramm zu EMF falsche AchsenwerteRückfall

Öffentliche API und rückwärts inkompatible Änderungen

Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Änderungen, die an der öffentlichen API vorgenommen wurden, z. B. hinzugefügte, umbenannte, entfernte oder veraltete Mitglieder, sowie alle nicht abwärtskompatiblen Änderungen, die an Aspose.Cells for .NET vorgenommen wurden das Aspose.Cells Support-Forum.

In alten Versionen entfernen wir nicht den externen Link, dessen URL “AddIns” enthält. Ein solches Verhalten ist für die speziellen Anforderungen einiger Benutzer ausgelegt. Der Mangel einer solchen Lösung ist offensichtlich: Benutzer können jeden gültigen Dateinamen oder Pfad für die externen Verweise angeben, und tatsächlich möchten die meisten von ihnen nicht, dass diese externen Links anders behandelt werden. Ab dieser Version filtern wir diese externen Links nicht mehr. Wenn Benutzer besondere Anforderungen an einige externe Links haben, können sie alle Elemente in der ExternalLinkCollection einzeln überprüfen und nur diejenigen entfernen, die sie löschen möchten (mit der Methode ExternalLinkCollection.RemoveAt(int)).

Ändert das Verhalten von Cell.Type für ungültigen Datums-/Uhrzeitwert.

Wenn in alten Versionen eine Zelle als Datumszeit formatiert werden soll, gibt Cell.Type CellValueType.IsDateTime zurück, unabhängig davon, ob der numerische Wert dieser Zelle für Datumszeit gültig ist oder nicht. Dies kann zu Ausnahmen führen, wenn Benutzer nur auf Cell.Type angewiesen sind und versuchen, Cell.DateTimeValue aufzurufen. Ab dieser Version geben wir CellValueType.IsNumeric für diese Art von Zellen zurück, sodass der Benutzer angeleitet werden kann, den Zellenwert mit dem richtigen API abzurufen.

Ändert das Verhalten von Cells.MaxDisplayRange.

In alten Versionen deckt der Bereichswert dieser Eigenschaft alle Zellen ab, die in der Cells-Sammlung instanziiert wurden. Ab dieser Version werden die unsichtbaren Zeilen/Spalten von den Rändern des Anzeigebereichs ausgeschlossen, wenn es nur instanziierte Zellen in diesen Zeilen/Spalten gibt.

Ändert DataSorter.Sort()-Methoden, um die ursprünglichen Indizes sortierter Zeilen/Spalten zurückzugeben.

In alten Versionen geben DataSorter.Sort() Methoden nichts zurück. Ab dieser Version geben wir die ursprünglichen Indizes von Zeilen/Spalten zurück, die dem Bereich entsprechen, der sortiert wurde. Dies bietet dem Benutzer die Möglichkeit, erweiterte Prüfungen und Operationen für die Sortierung durchzuführen.

Fügt die TxtLoadOptions.ExtendToNextSheet-Eigenschaft hinzu.

Unterstützt den Import von CSV/TSV-Daten in mehrere Arbeitsblätter, wenn die Zeilen- oder Spaltenanzahl der Daten das Limit von MS Excel überschreitet.

Fügt die Methode ExternalLinkCollection.Clear() hinzu.

Entfernt alle externen Links aus der Arbeitsmappe.

Fügt die Methode ExternalLinkCollection.Clear(bool updateReferencesAsLocal) hinzu.

Beim Entfernen aller externen Links aus der Arbeitsmappe kann der Benutzer bestimmen, wie er mit den Formeln umgehen soll, die Verweise auf diese externen Links enthalten. Wenn “updateReferencesAsLocal” wahr ist, werden alle benutzerdefinierten Funktionen in den externen Links in die aktuelle Arbeitsmappe selbst verschoben. Beispiel: Die Formel einer Zelle lautet „=‘externalsource.xlam‘!customfunction()“, nachdem der externe Link „externalsource.xlam“ entfernt wurde, wird die Formel dieser Zelle zu „=customfunction()“.

Fügt die ExternalLinkCollection.RemoveAt(int)-Methode hinzu.

Entfernt einen angegebenen externen Link aus der Arbeitsmappe.

Fügt die Methode ExternalLinkCollection.RemoveAt(int, bool updateReferencesAsLocal) hinzu.

Ähnlich wie bei der ExternalLinkCollection.Clear(bool updateReferencesAsLocal)-Methode kann der Benutzer bestimmen, wie mit Formeln verfahren werden soll, die auf den angegebenen externen Link verweisen, während er ihn aus der Arbeitsmappe entfernt.

Fügt die Methode ExternalLinkCollection.GetEnumerator() hinzu.

Stellt einen Enumerator zum Durchlaufen aller externen Links in der Arbeitsmappe bereit.

Bitte verwenden Sie stattdessen die Methode ExternalLinkCollection.Clear().

Bitte prüfen Sie mit ExternalLinkCollection.Count, ob externe Links in der Arbeitsmappe vorhanden sind.

Löscht die veraltete Klasse StyleCollection.

Bitte verwenden Sie Workbook.CreateStyle() und Workbook.GetNamedStyle(string), um Stile zu bearbeiten.

Fügt den PptxSaveOptions(bool saveAsImage)-Konstruktor hinzu.

Repräsentiert Optionen zum Speichern einer .pptx-Datei. Wenn True, wird die Arbeitsmappe in einige Bilder einer .pptx-Datei konvertiert. Bei False wird die Arbeitsmappe in einige Tabellen einer .pptx-Datei konvertiert.

Fügt die Methode SheetRender.ToPrinter(PrinterSettings printerSettings, string jobName) hinzu.

Rendern Sie das Arbeitsblatt mit den Druckereinstellungen und dem Namen des Druckauftrags auf dem Drucker.

Fügt die Methode WorkbookRender.ToPrinter(PrinterSettings printerSettings, string jobName) hinzu.

Rendern Sie die Arbeitsmappe mit den Druckereinstellungen und dem Namen des Druckauftrags auf dem Drucker.

Fügt die ChartGlobalizationSettings-Klasse hinzu.

Stellt die Globalisierungseinstellungen für das Diagramm dar.

Fügt die DataLabels.IsNeverOverlap-Eigenschaft hinzu.

Gibt an, ob sich die angezeigten Datenbeschriftungen niemals überlappen. (Für Kreisdiagramm)

Fügt die TickLabelItem-Klasse hinzu.

Informationen eines Ticklabel-Elements einschließen.

Fügt die TickLabelItem.Height-Eigenschaft hinzu.

Ruft die Höhe des Ticklabel-Elements im Verhältnis zur Diagrammhöhe ab.

Fügt die TickLabelItem.Width-Eigenschaft hinzu.

Ruft die Breite des Ticklabel-Elements im Verhältnis zur Diagrammbreite ab.

Fügt die TickLabelItem.X-Eigenschaft hinzu.

Ruft X des Ticklabel-Elements im Verhältnis zur Diagrammbreite ab.

Fügt die TickLabelItem.Y-Eigenschaft hinzu.

Ruft Y des Ticklabel-Elements im Verhältnis zur Diagrammhöhe ab.

Fügt die TickLabels.TickLabelItems-Eigenschaft hinzu.

Ruft die Elemente von TickLabel ab.